Kettler Kettcars

Der deutsche Hersteller Kettler ist mit seinen hochwertigen Spielgeräten aus kaum einer Familie wegzudenken. Besonders Aushängeschild der Traditionsfirma ist das Kettcar, welches seit seiner Erfindung vor fast 50 Jahren weltweit für Aufsehen sorgte: Schließlich war es das erste Alumiumfahrzeug seiner Art, mit dem Kinder (fast) wie die Großen die Welt erkunden konnten. Und so erinnert sich so mancher Erwachsene noch selbst gern an seine Kindheit mit dem Kettler Kettcar, das so robust und sicher alle Abenteuer mitmachte.

Altbewährte Qualität

Angesichts der langen Firmengeschichte gibt es auch allen Grund, nostalgisch zu werden: Seit fast fünf Jahrzehnten wird das berühmte Kinderfahrzeug bereits von Kettler produziert. Noch immer am selben Firmenstandort wie einst und noch stets den gleichen Qualitätsstandards verpflichtet, wird das Kettcar damals wie heute höchsten Ansprüchen gerecht. Durch die unvergleichliche Langlebigkeit kann so manches Modell an die nächste Generation weitergegeben werden: Eine Anschaffung, die sich auszahlt. Neben einer sorgfältigen Materialauswahl und der bewährten Konstruktion sorgen auch stetige Neuerungen und strenge Sicherheitsüberprüfungen für gleichbleibende Qualität. Dabei legt sich Kettler freiwillig deutlich höhere Auflagen auf, als dies vom Gesetzgeber gefordert wird. Selbstverständlich verfügen die Kettcars auch über alle gängigen Sicherheitssiegel.

Nostalgie in neuer Auflage

Pünktlich zum damals 40-jährigen Firmenjubiläum kam Kettler mit einer ganz neuen Generation Kettcar auf den Markt. Im Mittelpunkt steht damals wie heute der unnachahmliche Spaßfaktor, welcher jede Rundfahrt mir dem Kart begleitet. Das klassische Design wurde um viele Neuerungen erweitert, die für jedes Kind das passende Modell bieten. Jungen und Mädchen, Kleinkinder, Schulkinder oder Jugendliche sind gleichermaßen begeistert von ihrem Lieblingsmodell. Mit dieser Entwicklung hat es Kettler geschafft, den Spielspaß ins 21. Jahrhundert zu hieven. Die unterschiedlichen Farben, Größen und Designs erinnern mal an Rennautos, mal an Safariwagen. Eines aber haben alle Modelle gemeinsam: Die großzügige Kettler-Ausstattung mit Stahlrohrrahmen, individuell verstellbarem Schalensitz, sicherer Handbremse, verkantungsfreies Tretlager sowie Bremshebel, Kettenkasten und Spurstange. Somit garantiert jedes Kettcar sorgenfreies Fahrvergnügen für jedes Alter.

Kettcar meets Formel 1

Unter den neuen Kettcar-Modellen befinden sich auch einige für ganz besondere Ansprüche. Für kleine Rennfahrer zwischen 5 und 10 Jahren beispielsweise ist das Formel 1 GEAR Kettcar von Kettler ideal. Es ist nicht nur in punkto Design, sondern auch in der Ausstattung ganz an einen echten Formel1-Wagen angelehnt. Imposante Luftreifen mit verblendeten Felgen und eine Farbgestaltung in Rot und Weiß sorgen für das richtige Rennwagen-Flair. Selbstverständlich dürfen auch die technischen Details nicht fehlen: Mit moderner 3-Gang-Schaltung, Freilaufautomatik und Rücktrittfunktion bleibt kein Kinderwunsch unerfüllt. Damit´s beim Fahren auch bequem bleibt, ist der Schalensitz speziell ergonomisch geformt und verfügt über eine Polsterung an der Wirbelsäule. Zusammen mit der bewährten Kettler-Qualität werden so Fahrvergnügen und größtmögliche Sicherheit gleichermaßen ermöglicht.

Neue Kettcar Modelle 2010

Der Name Kettcar ist für Jung und Alt in Deutschland ein Begriff. Die – früher roten, heute auch in vielen anderen Farben erhältlichen – Tretautos sind eines der beliebtesten Spielzeuge für draußen. Und auch im neuen Jahr wird die Produktpalette beständig erweitert und angepasst.

Allein 5 neue Modelle gibt es im Jahr 2010. Die neuen Tretautos richten sich an alle Altersklassen und Geldbeutel. So garantiert Kettler, dass für jedes Kind das passende Kettcar zu finden ist.

Kettler Kettcar Spa

Für die Kleinsten ab 3 Jahren gibt es das neue Kettcar Spa. Das Gefährt hat einen weißen Rahmen und eine rote Kettenverkleidung, die Räder sowie der Sitz und das Lenkrad sind in schwarz gehalten. Das Gefährt ist bis zu einem Alter von 5 Jahren bzw. einer Körpergröße von 110 cm empfohlen. Damit die Kleinen auf dem Kettcar immer optimal sitzen, kann man beim Spa wie bei allen anderen Modellen den extra für die Wirbelsäule gepolsterten Schalensitz ohne Werkzeug verstellen.

Kettler Kettcar Melbourne

Das neue Kettcar Melbourne ist ebenfalls ein Einsteigermodell für die Kleinsten. Es ist im traditionellen Rot der Firma Kettler gestaltet und hat eine Lenkradverkleidung. Damit das Kind lange Freude an der schönen Farbe hat, ist auch das Melbourne wie alle anderen Kettcars mit kratzfestem Polyester beschichtet. Darunter verbirgt sich der bekannt stabile Rahmen aus Stahlrohr, der die Langlebigkeit der Kettcars im Vergleich zu manch billigem Produkt anderer Hersteller garantiert.

Kettler Kettcar Daytona

Wie das Spa ist auch das neue Daytona in weiß-rot-schwarz gehalten: Weiße Verkleidung für Lenkstange und Kette, roter Sitz und schwarze Reifen sowie Lenker. Das Daytona ist etwas schwerer als die kleineren Modelle Spa und Melbourne, da es für Kinder von 4 bis 8 Jahren entwickelt wurde. Um Kindern bis 130 cm Körperlänge komfortablen und sicheren Fahrspaß zu bieten, muss das Kettcar entsprechend größer und schwerer sein als Modelle für kleinere Kinder.

Kettler Kettcar Daytona Air

Ganz in schwarz ist das Kettler Daytona Air ein wahrer Blickfang. Das Modell ist wie das Daytona für Kinder von 4 bis 8 Jahren gedacht, hat jedoch ein besonderes Highlight. Wie der Namenszusatz “Air” erahnen lässt, verfügt dieses Tretauto über Luftreifen. Diese sorgen dafür, dass das Fahren noch bequemer wird. Denn mit Luftreifen lassen sich Unebenheiten auf der Fahrtstrecke viel besser bewältigen und jedes Manöver macht gleich doppelt Spaß. In Verbindung mit der für Kettcars üblichen Freilaufschaltung und der Handbremse, die auf die Hinterräder wirkt, steht größtem Fahrspaß nichts mehr im Wege.

Kettler Kettcar Le Mans Air

Für die etwas älteren Kinder – und damit für höhere Ansprüche – gibt es das neue Kettcar Le Mans Air. Mit über 20 kg ist es kein Leichtgewicht, soll es doch Kinder bis zu einem Alter von 10 Jahren bzw. 140 cm Körpergröße tragen. Im sportlichen Rot mit schwarzen Reifen, schwarzem Sitz und schwarzem Lenker wirkt schon die Optik sehr dynamisch.

Damit auch das Fahrgefühl nichts zu wünschen übrig lässt, verfügt das Le Mans Air neben den Luftreifen und den Features aller anderen Modelle noch über ein Tretlager mit Kettenspannvorrichtung. Wer sich für das Le Mans Air entscheidet, sollte allerdings darauf achten, dass es erst für Kinder ab 5 Jahren empfohlen ist – für kleinere Rennfahrer ist es zu groß und zu schwer.